Neue Spezialistin für Magen-/Darmkrankheiten ab 22. September 2020

Neue Spe­zia­li­stin für Magen-/Darm­krank­hei­ten ab 22. Sep­tem­ber 2020
Ger­ne infor­mie­ren wir Sie, dass Frau Dr. med. Lena Kel­terborn, FMH All­ge­mei­ne Inne­re Medi­zin und FMH Gastro­en­te­ro­lo­gie, ab 22. Sep­tem­ber 2020 vor­erst zu 40% in unse­rer Pra­xis arbei­ten wird.
Frau Dr. Lena Kel­terborn hat 2013 den Fach­arzt für All­ge­mei­ne Inne­re Medi­zin und im Jahr 2014 den Fähig­keits­aus­weis für Kli­ni­sche Not­fall­me­di­zin absol­viert. Die Aus­bil­dung zur Magen­darm­spe­zia­li­stin (FMH Gastro­en­te­ro­lo­gie) hat sie im Juni 2020 an der Uni­ver­si­täts­spi­tal Basel abge­schlos­sen. Sie wird die Tätig­keit von Dr. med. Chri­sti­an Casa­no­va (Spe­zia­li­sie­rung für Magen-/Darm­krank­hei­ten) in unse­rer Pra­xis und Regi­on weiterführen.
Frau Dr. Kel­terborn wird die ersten 2 Jah­re noch 40% als Ober­ärz­tin Gastro­en­te­ro­lo­gie im Kan­tons­spi­tal Baden arbei­ten. Dr. Casa­no­va wird uns als Magen­darm­spe­zia­list für die­se Zeit erhal­ten blei­ben. Ziel ist es, dass Frau Dr. Kel­terborn im Herbst 2022 die gesam­te Tätig­keit von Dr. Casa­no­va über­neh­men wird. Frau Kel­terborn ist das Unter­enga­din wäh­rend ihrer Assi­stenz­arzt­zeit im Ospi­dal Scuol ans Herz gewach­sen, seit­her ver­bringt sie einen Gross­teil ihrer Frei­zeit in unse­rer Regi­on. Lena Kel­terborn freut sich des­halb sehr, dass sie nun auf ihrem Spe­zi­al­ge­biet im Unter­enga­din tätig sein kann. Neben ihrer Spe­zia­li­sie­rung wird sie auch als Haus­ärz­tin in unse­rer Pra­xis mit­ar­bei­ten. Ter­mi­ne kön­nen ab sofort ver­ein­bart werden.
Por­trait (pdf)